A+ A A-

Sportentwicklung in Gerlingen

  • Veröffentlicht am Montag, 01. Februar 2016 18:05
  • Geschrieben von Volker Sprenger

Kommt endlich Bewegung in das Thema Sportentwicklungsplan?
Die für die KSG so wichtigen Empfehlungen des Sportentwicklungsplans von 2007 wurden bisher noch nicht umgesetzt. Seit 2007 versuchen wir den Bedarf einer zusätzlichen dreigliedrigen Sporthalle (sowie die Zusammenlegung der Sportanlagen) mit viel Engagement und kreativen Ideen zu kompensieren, was aber nur zu Lasten unserer Mitglieder, Trainer und der Qualität unseres Sportangebots geht. In den letzten Jahren ist der Bedarf weiter gestiegen. Unsere wiederholten Bemühungen einen Dialog mit Stadt und Gemeinderat dazu in Gang zu bringen (Zukunftsworkshop, Arbeitskreis Zukunft, Vorstellung des Themas beim Gemeinderat) haben leider nicht das gewünschte und notwendige Ergebnis gebracht.

Wir sind äußerst gespannt, was bei der Öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, 3. Februar 2016, 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses unter Punkt 3 vorgestellt wird. Wir hatten im Juni 2015 einen Fragebogen von der Stadt Gerlingen erhalten, um unseren aktuellen und zukünftigen Bedarf zu analysieren.

Punkt 3: Vorstellung der Sportstättenbedarfsuntersuchung für den Schul- und Vereinssport in Gerlingen

Aus dem Amtsblatt: Das Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) hat für die Stadt 2007 den Entwicklungsplan 2020 erstellt. Nun ist eine Zwischenuntersuchung zum Bedarf für den Schul- und Vereinssport erfolgt, die vorgestellt wird.

Alles andere als ein gestiegener Bedarf kann gar nicht das Ergebnis sein. Wir freuen uns, wenn uns viele Mitglieder bei der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates begleiten und so die Dringlichkeit unseres Anliegens unterstützten.